Die Vorteile des antimikrobiellen Schutzes

Der antimikrobielle Schutz hat Produktreinheit und Hygiene revolutioniert und ist mittlerweile ein wichtiges Hilfsmittel im Kampf gegen schädigende Mikroben.

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Produkt mit antimikrobiellen Technologien ergänzen können

Microban PROTECTED Badge 2020 mtime20200619051737

Welche Vorteile bringt der integrierte antimikrobielle Schutz von Microban®?

Microbans antimikrobielle Schutztechnologien basieren auf wissenschaftlich geprüften Wirkstoffen. Jede Technologie ist für die nahtlose Integration in Produkte und Oberflächen konzipiert, um spezifische mikrobielle Probleme anzugehen.

Silberbasierte Technologien: Die Silberionen-Technologie hemmt das Wachstum einer breiten Palette von Bakterien, darunter E. coli und S. aureus.

Zinkbasierte Technologien: Diese Technologien basieren auf Zinkpyrithion-Wirkstoffen, die unansehnlichen Schimmel und Mehltau sowie Bakterien bekämpfen.

Wirksam gegen bis zu 99,99 % der Bakterien

Durch die diversen Wirkmechanismen der antimikrobiellen Technologien können Bakterien kaum überleben, wenn sie mit einem behandelten Produkt in Kontakt kommen.

Microban® hat sich gegen eine breite Palette von Bakterien als wirksam erwiesen, darunter die gegen Antibiotika beständigen MRSA, E. coli und VRE.

Hält Ihr Produkt länger rein

Der antimikrobielle Microban®-Schutz hemmt aktiv das Wachstum von flecken- und geruchsverursachenden Bakterien, die die ästhetischen und strukturellen Eigenschaften eines Produkts beeinträchtigen können. So bleibt Ihr Produkt länger sauber und frisch.

Verlängert die Nutzungsdauer Ihrer Produktlinien

Der antimikrobielle Microban®-Schutz sorgt dafür, dass schädliches mikrobielles Wachstum auf der Oberfläche Ihres Produkts minimiert wird. Dies trägt dazu bei, das Risiko einer vorzeitigen Abnutzung zu verringern und die Glaubwürdigkeit Ihrer Botschaft von nachhaltiger Produktion zu erhöhen.

Bekämpft das Wachstum von Schimmel und Mehltau

Der antimikrobielle Schutz von Microban® bekämpft das Wachstum von unansehnlichem Schimmel und Mehltau. Typische antimykotische Anwendungen sind Fugenmörtel und Dichtungsmassen, wie sie z. B. von Beijing Linping und BAL angeboten werden.


Die Bilder unten zeigen den deutlichen Unterschied zwischen unbehandelter Fugenmasse (links) und mit Microban® behandelter Fugenmasse (rechts).

Image
Image

Sauberere Produkte auch zwischen Reinigungsgängen

Einige Bakterien können ihre Population alle 20 Minuten verdoppeln, sofern sich nicht daran gehindert werden. Produkte mit einem eingebundenen antimikrobiellen Schutz von Microban® bekämpfen fortwährend die Fähigkeit der Mikroben, auf Oberflächen zu überleben, damit diese auch zwischen einzelnen Reinigungsgängen sichtbar sauberer bleiben. Zudem vereinfacht Microban® das Reinigen von Produkten.

Verringert das Risiko einer Kreuzkontamination

Der antimikrobielle Schutz von Microban® macht ein Produkt von Natur aus sauberer. Dank der verringerten mikrobiologischen Belastung neigt das Produkt weniger dazu, schädliche Mikroben auf andere Flächen zu übertragen.

Die antimikrobiellen Schutztechnologien von Microban® werden von einer Vielzahl von Herstellern eingesetzt, deren Produkte in Umgebungen verwendet werden, in denen Hygiene extrem wichtig ist. Sehen Sie sich die Schutzvorhänge von MARLUX Medical an, die mit Microban® behandelt wurden.

Sicher für den Einsatz in einer Vielzahl von Umgebungen

Die antimikrobiellen Schutztechnologien von Microban® sind von der EPA (Environmental Protection Agency) in den Vereinigten Staaten und gemäß der Biozidproduktverordnung zugelassen. Lernen Sie die SmartTurf®-Kunstrasenprodukte mit integriertem Microban-Schutz kennen.

Zugelassen für den Kontakt mit Lebensmitteln

Die antimikrobiellen Schutztechnologien von Microban® sind bei der EFSA (Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit) als Additive für die Herstellung von Kunststoffmaterialien und Gegenständen zugelassen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Zudem sind sie von der EPA (Environmental Protection Agency) und FDA (Food and Drug Administration) in den USA zugelassen.

Durch Einbindung in Produkte, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, verhindert der antimikrobielle Schutz von Microban® das Wachstum von Bakterien, die häufig für Lebensmittelvergiftungen verantwortlich sind, darunter Campylobacter und Salmonellen. Lernen Sie die Kühlprodukte von Artic Zone® mit integriertem Microban®-Schutz kennen.

Verhilft Ihnen zu einem erheblichen Wettbewerbsvorteil

Der antimikrobielle Produktschutz von Microban® ist ein bedeutendes Verkaufsargument, das sie von Ihren Wettbewerbern unterscheidet, da Sie den Verbrauchern einen Mehrwert anbieten.

Microban® kann in eine Vielzahl von Produkten der unterschiedlichsten Branchen eingebunden werden und ermöglicht es Ihnen daher, neue Märkte zu erschließen. Erfahren Sie, wie Cellularline antimikrobielle Technologie dazu eingesetzt hat, seine Schutzhüllen und -folien für Handys zu verbessern.

WICHTIG:

Aufgrund aufsichtsbehördlicher Unterschiede sind die technischen Leistungsangaben auf dieser Seite möglicherweise nicht für den Einsatz in allen Ländern oder Regionen gültig. In einigen Fällen können gesetzliche Vorschriften die Auswahl der verfügbaren Microban®-Technologien, deren zugelassene Anwendungsbereiche bzw. die zulässigen Werbeaussagen für Fertigprodukte mit Microban®-Technologien einschränken. Weitere Informationen finden Sie in unserer offiziellen aufsichtsbehördlichen Erklärung. Natürlich können Sie uns zu diesem Thema auch gerne kontaktieren.

Microban®-Technologien sind nicht dazu gedacht, Benutzer oder andere Personen vor krankheitsverursachenden Mikroorganismen zu schützen; sie sind auch kein Ersatz für normale Reinigungspraktiken.