ANTIMIKROBISCHE WIRKUNG VON SILVERSHIELD®

Die SilverShield®-Technologie von Microban® für Textilien schützt vor den von Bakterien verursachten Gerüchen. Erfahren Sie noch heute mehr. Bleiben Sie aktiv, bleiben Sie frisch.

Mehr erfahren

Microban SilverShield®-Technologie für Textilien

Heimtextilien, wie z. B. Bettwäsche, Tischdecken, Matratzenschoner und Bekleidung – insbesondere Sportkleidung – neigen dazu, Gerüche und Flecken anzunehmen. Da sie häufig mit Hautzellen, Schweiß und anderen organischen Stoffen in Kontakt kommen, von denen sich Bakterien ernähren, und in warmen, feuchten Umgebungen verwendet werden, in denen Bakterien gedeihen, sind sie besonders anfällig für von Bakterien verursachte Gerüche und Flecken.

Leider kann es sein, dass die Bakterien beim Waschen der Textilien nicht beseitigt werden. Wenn die Waschmaschine nicht sauber, das Wasser nicht heiß genug oder in der Maschine stehendes Wasser vorhanden ist, können sich Schimmel und Bakterien bilden und die Wäsche beim Waschen verunreinigen. [i] Selbst die sanitären Praktiken von Krankenhäusern sind nicht immer wirksam: Forscher haben herausgefunden, dass 93 % der frisch gewaschenen Reinigungstücher für Krankenhauszimmer von möglicherweise schädlichen Bakterien befallen sind.[ii]

Antimikrobielle Gewebetechnologien sind eine wirksame Möglichkeit, das Gedeihen von von Bakterien in Geweben aus Polyester, Baumwolle und Baumwoll-Polyester-Mischgeweben zu hemmen. Hierbei waren jedoch lange die Haltbarkeit und Langlebigkeit ein Problem. Microban hat dieses Problem mit SilverShield® gelöst, einer einfach anzuwendenden, sicheren Formel, die deutlich mehr langlebigen und wirksamen Schutz gegen Bakterien in Textilien bietet.

Lösung: SilverShield

Silber wird schon lange als antimikrobielles Mittel eingesetzt, spätestens seit Hippokrates die antimikrobiellen Eigenschaften von Silber 400 v. Chr. zum ersten Mal beschrieben hat. Die Wissenschaft fand jedoch erst 1972 heraus, wie Silber tatsächlich wirkt. Geringe Silbermengen stören den Bakterienmetabolismus, indem sie ihn daran hindern, Nährstoffe in Energie umzuwandeln, was das Überleben der Bakterien sowie ihre Vermehrung und Kolonisierung hemmt.[iii],[iv]

Das innovative SilverShield® von Microban kombiniert die antimikrobielle Wirkung von Silber in Form von Silberchlorid mit einem einzigartigen Trägersystem, das Haltbarkeit und Lebensdauer des Silbers verlängert. Aus dieser Kombination ergibt sich ein Finish, das äußerst waschbeständig und verschleißfest ist.

Die SilverShield-Formel verhindert das Wachstum von Mikroorganismen auf Kleidung und anderen Textilien, indem die bakteriellen Stoffwechselprozesse und somit die Vermehrung der Mikroben unterbunden wird. Es hält Textilien frisch, indem das Wachstum von Bakterien verhindert und die organischen Verschmutzungen verringert werden, die auf Stoffen zu Geruchsbildung führen können.

Sportbekleidung ist besonders anfällig für Bakterien, da sie regelmäßig in Kontakt mit Schweiß und Hautzellen kommt, von denen sich die Bakterien ernähren. Zudem sorgen die warmen und feuchten Umgebungen dafür, dass Bakterien gedeihen können. In kontrollierten Studien wurde mit SilverShield® von Microban sowie mit silberbasierten antimikrobiellen Produkten von Wettbewerbern behandelte Sportbekleidung verglichen. Während alle Produkte vor dem Waschen das Bakterienwachstum verhinderten, bekämpfte nur SilverShield® auch nach 25 typischen Haushaltswaschgängen noch 99,9 % der geruchserzeugenden Staphylococcus aureus-Bakterien.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist für Bekleidungshersteller die Tatsache, dass SilverShield® bei ordnungsgemäßer Anwendung alle Eigenschaften des Gewebes wie z. B. Farbechtheit, Textur und Feuchtigkeitsregulierung beibehält.

Sicherheit und Umweltschutz

Microban setzt sich für die Sicherheit der Verbraucher und den Umweltschutz ein. Wir sind ein Systempartner von bluesign®, das sich für die nachhaltige Herstellung von Textilien einsetzt, indem schädliche Chemikalien schon zu Beginn des Herstellungsverfahrens vermieden werden.

SilverShield® wurde umfangreichen unabhängigen Labortests unterzogen und verfügt über eine lange Erfolgsgeschichte in Sachen sicherer Verwendung. Es ist keine Nanotechnologie und inert, bis es in Kontakt mit einer warmen, feuchten Umgebung kommt, in der sich Bakterien vermehren können. Erst dann werden kleinste Mengen von Silber abgegeben – gerade genug, um den Stoffwechsel der Bakterien zu hemmen und die Fortpflanzung zu verhindern. Die Genauigkeit macht es zu einer Waffe im Kampf gegen schädliche Mikroben.

Es ist in den USA von der Environmental Protection Agency (EPA) zugelassen. D. h. es wurde strengen Qualitätsprüfungen unterzogen und erfüllt die höchsten Anforderungen in Sachen Gesundheit und Sicherheit. SilverShield® ist frei von Arsen, Zinn, Blei, Chrom (VI), Cadmium und Quecksilber. Zudem wird es mit recyceltem Silber hergestellt, sodass die Mülldeponien entlastet und keine neuen Silberminen erschlossen werden müssen. Darüber hinaus wurde es so abgestimmt, dass die zum wirksamen Behandeln von Textilien erforderliche Menge an Silber reduziert werden konnte, um die Nachhaltigkeit und den Kostenaufwand der Anwendung zusätzlich zu optimieren.

Vorteile von SilverShield® für Textilien

Die antimikrobiellen Eigenschaften von Microban SilverShield machen die Produkte attraktiver für Verbraucher und Geschäftskunden, die auf die Sauberkeit der Textilien sowie das Fehlen von Gerüchen achten. Die Verbraucher nehmen die Marke Microban als wertvolles Qualitätssiegel war, das einen anhaltenden und wirksamen antimikrobiellen Schutz verspricht, der sich nicht negativ auf die Sicherheit, Integrität, Funktionalität, Ästhetik und Langlebigkeit der Produkte auswirkt.

In einer kürzlich von Microban in Auftrag gegebenen Verbraucherstudie gaben 92 % der befragten Sportbekleidungskäufer an, am Kauf von Sportbekleidung mit einem integrierten antimikrobiellen Schutz von Microban interessiert zu sein. Andere aktuelle Verbraucherstudien haben ergeben, dass 45 % der Verbraucher Badvorleger mit antibakteriellem Schutz von Microban vergleichbaren Produkten vorziehen würden. Zudem gaben 88 % der Verbraucher an, dass Microban Matratzenschoner besser vor Flecken und Gerüchen schützt, als ein generisches antimikrobielles Mittel.

So wird SilverShield® in Textilien integriert

Microban arbeitet mit den einzelnen Textilienherstellern zusammen, um die Integration von SilverShield® so einfach und nahtlos wie möglich zu gestalten, ohne in bestehende Fertigungsprozesse einzugreifen. Dank des einzigartigen Trägersystems von Microban durchdringt das Silberchlorid das gesamte Gewebe und sorgt so für dauerhaften antimikrobiellen Schutz. SilverShield® wird während des Foulardprozesses eingebunden, um auf ebenso einfache wie wirksame Art und Weise neben weiteren Textilveredelungen für den antimikrobiellen Schutz zu sorgen.

Unsere Ingenieure entwickeln gemeinsam mit den Herstellern SilverShield®-Rezepturen für jedes einzelne Produkt. Diese kundenspezifischen Rezepturen werden für die Gewebe der Hersteller auf ihre antimikrobielle Wirksamkeit getestet. Zudem wird sichergestellt, dass SilverShield® weder die Ästhetik noch die Farbe, Farbechtheit, Langlebigkeit oder andere Eigenschaften des Produkts beeinträchtigt.

Da SilverShield® den Herstellern als Dispersion bereitgestellt wird und zudem deren Fertigungsmitarbeiter in Bezug auf die ordnungsgemäße Anwendung geschult werden, stellt Microban sicher, dass SilverShield® mühelos in Textilien eingebunden werden kann. Füllen Sie das folgende Formular aus, um mehr über die SilverShield®-Technologie von Microban zu erfahren.


[1] http://www.safelaundrytips.com...
[2]Sifuentes LY, Gerba GP, Weart I, Englebrecht K, Koenig DW. Microbial contamination of hospital reusable cleaning towels. American Journal of Infection Control, 2013,41(10):912-915. PMID: 23523522
[3] Jung, W. K., Koo, H. C., Kim, K. W., Shin, S., Kim, S. H., & Park, Y. H. Antibacterial activity and mechanism of action of the silver ion in Staphylococcus aureus and Escherichia coli. Applied and environmental microbiology, 2008; 74(7), 2171-2178.
[4] Morones-Ramirez, J., Winkler, J. A., Spina, C. S. & Collins, J.J. (2013). Silver Enhances Antibiotic Activity Against Gram-Negative Bacteria. Science Translational Medicine, 2013; 5(190), 190ra81. http://dx.doi.org/10.1126/scitranslmed.3006276.