Microban-Silbertechnologie

Entdecken Sie die Leistung der antimikrobiellen Silber-Ionen-Technologie von Microban SilverShield®.

Beratung anfordern

Das Problem: Die Notwendigkeit antimikrobieller Silberlösungen

Wir sind täglich von Mikroorganismen wie z. B. Bakterien umgeben. Praktisch auf allem, was Menschen oder Tiere berühren – Ablageflächen in der Küche, Badezimmerarmaturen, Türknöpfe, Böden oder medizinische Geräte – können Bakterien wie z. B. Escherchia coli und Staphylococcus aureus gedeihen, die zu schweren Krankheiten führen können, wenn sie mit dem menschlichen Körper in Kontakt kommen.

Fundierte Quellen gehen davon aus, dass die mikrobielle Flora auf Flächen, die häufig berührt werden, 100 koloniebildende Einheiten potenzieller Pathogene (KBE)/100 cm2 und eine Mikrobenkolonie-Gesamtzahl von 250 KBE/100 cm2 nicht überschreiten darf, um für den Menschen sicher zu sein. Wissenschaftler der U.S. Army haben festgestellt, dass alle zwei Stunden aggressive Desinfektionsmittel eingesetzt werden müssen, um krankheitserregende Bakterien wie z. B. die beiden antibiotikaresistenten Bakterienstämme MRSA und VRE an den Bettgeländern unterhalb dieser Werte zu halten. Die entscheidende Schlussfolgerung der Wissenschaftler: Für den Krankenhauseinsatz zugelassene Desinfektionsmittel können die Bakterienwerte schnell auf ein sicheres Niveau reduzieren, die Bakterien erholen sich jedoch schnell wieder auf Werte über 250 KBE/100 cm2. Daher müssen die Bettgeländer alle 120 Minuten neu desinfiziert werden, um einen dauerhaften, sicheren Schutz zu gewährleisten.

Selbst wenn damit eine fortlaufende Desinfektion gewährleistet wird, ist es wenig vernünftig, sämtliche uns umgebenden Flächen alle zwei Stunden zu reinigen. Eine dauerhafte Reduzierung der Mikroben kann mithilfe von antimikrobiellem Silber erreicht werden. Die antimikrobielle Silbertechnologie kann in Polymer-basierte Trägermaterialien z. B. für Bettgeländer, häufige Kontaktpunkte wie z. B. Lichtschalter, pulverbeschichtete Türgriffe, Schwesternstationen und Textilien wie z. B. Bettwäsche und Bademäntel eingebunden werden.

Die Lösung: Antimikrobielle Silber-Ionen-Technologien

Silber wird schon lange als antimikrobielles Mittel eingesetzt, spätestens seit Hippokrates die antimikrobiellen Eigenschaften von Silber 400 v. Chr. zum ersten Mal beschrieben hat. Die Wissenschaft fand jedoch erst 1972 heraus, wie Silber tatsächlich wirkt. Geringe Silbermengen stören den Bakterienmetabolismus, indem sie ihn daran hindern, Nährstoffe in Energie umzuwandeln, was das Überleben der Bakterien sowie ihre Vermehrung und Kolonisierung hemmt.

Die Microban®-Silbertechnologie ist sowohl in den USA (EPA) und der EU (Biozid-Richtlinie) zugelassen und gilt für eine Vielzahl von Anwendungen einschließlich des direkten Kontakts mit Lebensmitteln als sicher. Die kleinen, speziell geformten Partikel sind so konzipiert, dass sie Silberionen schneller als andere, auf Silberionen beruhende Produkte abgeben. Trotz ihrer geringen Größe, sind die Partikel dennoch zu groß, um als Nanotechnologie angesehen zu werden.

Entdecken Sie die Anwendungsmöglichkeiten von Microban® für antimikrobielle Behandlungen

Microban®-Silbertechnologie SilverShield®-Palette

Unsere innovative SilverShield®-Palette setzt neue Maßstäbe, wenn es um die bewährte antimikrobielle Wirksamkeit von Silber geht. Aufgrund seiner einzigartigen Geometrie und des hochwirksamen Freisetzungsmechanismus reagiert SilverShield® achtfach schneller als andere antimikrobielle Silberprodukte, während es gleichzeitig die Langlebigkeit und Integrität z. B. von Polymer-Trägermaterialien aufrecht erhält.

  • SilverShield® sorgt bei Raumtemperatur in nur zwei Stunden für eine Verringerung von Salmonella enterica, E. coli, MRSA und VRE um 99 %. Dies kann bei Konkurrenzprodukten bis zu 24 Stunden dauern.
  • Das Silber ist stets auf der Oberfläche vorhanden und kann rund um die Uhr freigegeben werden.
  • SilverShield® ergänzt und erweitert die Wirksamkeit der üblichen chemischen Desinfektionsmethoden in medizinischen Umgebungen, in den Haushalten sowie an öffentlichen Orten.
  • SilverShield® bleibt auch dann wirksam, wenn ein Gegenstand geknickt oder zerkratzt wird.
  • SilverShield® ist inert, bis es mit einer feuchten Umgebung in Kontakt kommt, in der Bakterien gedeihen können. Erst dann setzt es das antimikrobielle Silber frei – gerade genug, um den Stoffwechsel der Bakterien zu hemmen und die Fortpflanzung zu verhindern.
  • Die Genauigkeit von SilverShield® macht es zu einer Waffe im Kampf gegen schädliche Mikroben.

Die Microban®-Silbertechnologie eignet sich für Materialien wie z. B. Polymere, Beschichtungen, Keramik und viele mehr. Das Einbinden ist einfach und greift nicht in die bestehenden Fertigungsprozesse ein. Unsere Ingenieure entwickeln und testen für jedes einzelne Produkt kundenspezifische antimikrobielle Silberformeln. Diese kundenspezifischen Rezepturen werden anhand Ihrer eigenen Materialien auf ihre antimikrobielle Wirksamkeit getestet. Zudem wird sichergestellt, dass unsere Silbertechnologie weder die Funktion noch die Ästhetik eines Ihrer Produkte beeinträchtigen.

Microban® arbeitet mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Lösung der gewünschten antimikrobielle Wirkung, den Leistungskriterien sowie den vor Ort geltenden Gesetzen entspricht. Dies erfolgt in unseren hochmodernen mikrobiologischen und analytischen Testanlagen für chemische Produkte. Darüber hinaus steht Ihnen unser globales Netzwerk von Spezialisten zur Verfügung, um ggf. Verarbeitungsprobleme zu beseitigen, während unsere Kundendienstfachleute über Erfahrung in Sachen Export/Import, Versand und Zollfreigabe verfügen und daher die pünktliche Lieferung unserer antimikrobiellen Produkte an den Standort ihrer Wahl gewährleisten.

Innovationen für nicht erfüllte Anforderungen

Egal, welches Material Sie behandeln möchten: Wir untersuchen die jeweiligen Anwendungskriterien und entwickeln eine kundenspezifische Lösung, die Ihrer Vision und Ihrem Unternehmen entspricht. Unser Produktportfolio ist eines der umfangreichsten der Branche – mit mehr als 25 Technologieplattformen und über 100 einzigartigen bewährten Lösungen, die die Anforderungen unserer Partner und potenziellen Kunden in den Bereichen Handel, Verbraucher und Gesundheitswesen erfüllen.

Wenn Sie mit Microban zusammenarbeiten, stellt unser erstklassiges Forschungs- und Entwicklungsteam maßgeschneiderte Lösungen für beliebige Anwendungen oder Kundenanforderungen bereit, für die wir noch nicht über eine fertige und erprobte Lösung verfügen. Unsere Partner in aller Welt sind uns wichtig, und wir setzen uns dafür ein, Innovationen anzubieten, die nicht erfüllte Anforderungen bedienen.